Vitalpilze

Vitalpilze sind eine wichtige Nahrungsergänzung, weil sie essenzielle Vitalstoffe enthalten:

  •   Vitamine
  •   Mineralien & Spurenelemente
  •   Aminosäuren

Vor allem die wertvollen Polysaccharide, Triterpene und Enzyme machen die Vitalpilze zu einem vielfältigen, wirkungsvollen Tausendsassa für die Gesundheit. Unter den Artikeln erfahren Sie mehr.

Wirkungen der Vitalpilze

Vitalpilze können die Gesundheit auf vielfältige Weise fördern und Menschen helfen. Sie werden seit Jahrtausenden genutzt, um Vitalkräfte zu steigern, Krankheiten zu behandeln und Beschwerden zu lindern. In der Traditionellen chinesischen Medizin (TCM) gehören die Heilpilze seit vielen Tausend Jahren zum festen therapeutischen Programm.

Stellen Sie sich vor: Früher gab es ja keine Apotheken, in denen man sich Medikamente kaufen konnte, um Beschwerden rasch zu lindern. Da bediente man sich der Heilkräfte, die in den Pilzen stecken.

Zwei braune Reishipilze von oben gesehen vor weissem Hintergrund. Das sind wunderschöne Mandalas. Die Vitalpilze haben vielfältige Heilwirkungen

Mehr über die Wirkungen der Vitalpilze erfahren Sie auf der Seite der Gesellschaft für Vitalpilzkunde (GFV). Dort werden alle Pilze ausführlich beschrieben. Und es gibt ein alphabetisches Krankheits-Register - bei welcher Krankheit welche Vitalpilze helfen können. 

Die Gesellschaft für Vitalpilzkunde ist ein Verein von Ärzten und Heilpraktikern, die das Wissen um die Vitalpilze auf kompetente Weise verbreiten.

Buch

So hat die GFV auch das Buch "Vitalpilze - Naturheilkraft mit Tradition" herausgegeben - für alle, die mit Hilfe der Heilpilze gesünder leben wollen. 

Auf 224 Seiten im edlen Hart-Cover werden die 14 wichtigsten Heilpilze beschrieben. Danach kommt der Hauptteil des Buches – ein Krankheitsregister mit den jeweils empfohlenen Vitalpilzen. Sehr nützlich ist der Anhang mit Indikationstabelle, FAQs, Stichwort-Register und Literaturliste.  

Man sieht drei hellgraue Shiitake - das ist einer der bekanntesten Heilpilze

Bei Tieren auch

Die Mykotherapie wirkt bei Tieren genauso gut wie bei Menschen. Deshalb hat die GFV dafür eine eigene Website erstellt - Vitalpilze für gesunde Tiere. Dort finden Sie Hintergrundinformationen, Forenbeiträge, Erfahrungsberichte, bewährte Einsatzbereiche und Fortbildungstermine. 

Vitalpilze Nebenwirkungen

Es gibt keine bekannten Nebenwirkungen, außer bei Menschen mit Lebensmittelallergien, die Pilze generell nicht vertragen. Wie bei vielen natürlichen Therapieformen kann es manchmal in den ersten Tagen zu den sogenannten Erstverschlimmerungen kommen. Das liegt an den reinigenden und entgiftenden Eigenschaften der Vitalpilze.

Hoch konzentriert

Wir bieten Ihnen Extrakte, also Vitalpilze in hochkonzentrierter Form. Aus 100kg Frischpilz werden 10kg Pilzpulver oder 1kg Extrakt. Der Extrakt ist also 10mal so hoch konzentriert wie das reine Pilzpulver.

Warum Extrakte? Diese sind ca. 20mal wirkungsvoller als das reine Pilzpulver. Denn die wertvollen Polysaccharide sind dort durch Schichten aus Chitin und Proteinen eingeschlossen. Erst die Extraktion beseitigt diese Schichten - und macht die wertvollen Polysaccharide für den Körper verfügbar. 

Ein Video über das Extraktions-Verfahren sehen Sie hier: 

Verschiedene Grössen

Jeden Heilpilz können Sie in zwei Größen bestellen: 60 oder 240 Kapseln. 60 sind ausreichend für zwei Wochen, 240 für zwei Monate (bei 4 Kapseln pro Tag). Ihr Vorteil: Bei 240 Kapseln bekommen Sie 4mal so viel, bezahlen aber nur das 3fache.

Höchste Produktqualität

Unsere Vitalpilze werden gezüchtet – in sauberer Natur fern von Städten und Industriegebieten. Züchten ist gut, denn wilde Pilze wären viel zu teuer – und man würde sie aus ihrer natürlichen Umgebung reißen, wo man sie braucht. Die Bäume z.B. „unterhalten“ sich ja über das Mycel, das Pilzgeflecht.

Ein Video über die Kultivierung der Pilze sehen Sie hier:

 

Die Vitalpilz-Extrakte sind mit ca. 8-9% Vitamin C aus der Acerolakirsche angereichert, um den Effekt der Heilpilze zu verstärken.

Die Vitalpilze sind gluten- und laktosefrei und vegan (außer TriProtect-Knochen). Sie enthalten keine künstlichen Farb- und Aromastoffe und werden ohne Gentechnik hergestellt. Jede Charge wird streng analysiert und kontrolliert, um auch geringste Rückstände von Schadstoffen zu vermeiden:

  •   Schwermetalle
  •   Pestizide
  •   Mikrobiologie
  •   Radioaktivität

Dies wird durch das Qualitätssiegel der Laborgruppe AGROLAB seit über 15 Jahren bestätigt.

Hawlik hat jahrzehntelange Erfahrung im Pilzanbau - davon profitiert der Verbraucher. Wer mehr über die Qualitätskriterien wissen will, kann sich die ausführliche Qualitätsbroschüre herunterladen.

Studien

Die meisten wissenschaftlichen Studien über Vitalpilze wurden mit Tieren gemacht. Deshalb ist die Wirkungsweise bei Tieren sogar noch besser dokumentiert als bei Menschen.