FAQ - Häufig gestellte Fragen

... und unsere Antworten

Kolloidales Germanium

Der Chemiker Clemens Winkler konnte 1886 das neue Element als erster isolieren, nachdem quantitative Analysen des Minerals Argyrodit immer einen Fehlbetrag von ca. 7% geliefert hatten. Schon zuvor hatte der Erfinder des Periodensystems, Dmitri Mendelejew, ein bislang unbekanntes Element postuliert, weil unterhalb des Siliziums eine Lücke im System war. Diese wurde durch das Germanium gefüllt. Das Halbleiter-Element hat seinen Namen von dem Land, in dem es zum ersten Mal gefunden wurde: Deutschland.

Kolloidales Gold